Weser8geocaching’s Blog

Geocaching – nicht nur im Weserbergland

Neues aus Bremen: Mega Event oder nicht?

Posted by wese8geocaching - 14. Januar 2009

Im letzten Blogeintrag ging es um Events, hier nun auch: Mega-Events. Das entscheidende Kriterium ist nach den Regeln von Groundspeak die Teilnehmerzahl. Mindestens 500 Teilnehmer muss ein Event haben, um den Titel Mega-Event tragen zu dürfen. Da solche Teilnehmerzahlen einige Organisationarbeit vor, während und nach dem Event verlangen, sind diese Events sehr selten und bei den Statistikpunkten heiß begehrt. Neben der Statistik ist es aber auch die besondere Atmosphäre, die ein Treffen von Menschen mit dem gleichen Hobby vereint.
Die Organisatoren des diesjährigen geplanten deutschen Mega-Events in Bremen (Project GAME, GC1JZ92) haben sich eine alte Fabrik als Location ausgesucht, die schon alleine eine angenehme Lost Place-Umgebung schafft. Lost Places sind Plätze, die früher einmal eine Bestimmung hatten und später zum Beispiel im Zuge von Insolvenzen oder Verlegungen von Bataillonen Niemand mehr brauchte. Am Ort des Events hat man als Nachnutzung die Eignung Kulturevents entdeckt.
In Geocaching-Bloggerkreisen wurde ja bereits Werbung durch Blogeinträge wie diesen oder Gewinnspiele gemacht, damit auch genügend Leute vorbeischauen. Die Website der ‚Eventkümmerer‘ ist momentan seit 11 Tagen online, das Listing wurde auch erst um den Jahreswechsel online gestellt. Und schon sind es an die 200 Attend-Einträge von Geocachern, die gerne kommen wollen. Theped war im heutigen Gespräch am Telefon sehr zuversichtlich, dass es klappt. Schöne Sache!

Mit den als FORUM gekennzeichneten Themen wollen die Macher Gelegenheit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen. Ich für meinen Teil finde besonders die angedachten Kletter-Infos sehr interessant, denn bisher sind solche Caches mit Terrain 5 für mich alleine tabu. Möglicherweise lassen sich dabei auch ein paar Ausrüstungstipps abstauben, auf die Otto-Normal-Cacher nicht ohne versierte Kletterasse kommen würde.

Neben lockerem Talk ist es auch Usus geworden, bei der Gelegenheit solcher Events neue Caches zu legen. In diesem Fall sollen nach den vorläufigen Informationen von Theped die Caches auch erst am Tag es Events freigeschaltet werden. Man darf gespannt sein, wie das Problem der Paper-Cacher gelöst wird, die kein Gerät zum Paperless Caching haben. Bei den Menschenmassen würde sich fast ein mittlerer Copyshop in der Nähe anbieten. Doch die Organisatoren haben bestimmt alles weitgehend im Griff.
Hoffentlich gibt es die Möglichkeit, direkt GPX-Dateien für die einfacher gehaltenen Caches zu bekommen. Eine Bookmarkliste zu den Caches vom GAME-Event im Nachgang wäre auch schön.

Die Listings werden vermutlich nur auf Geocaching.com zu finden sein, denn bisher scheint kein Bremer aus dem Team bei Opencaching.de angemeldet zu sein. Dort gibt es ja auch keinen speziellen Mega-Event-Typ. 🙂

Hoffentlich gibt es vorher mal eine Gruppe von Bookmarklisten zu Bremen, auf der die (subjektiv) empfehlenswertesten
der Einheimischen (Bremer) möglichst nach Cachetyp darauf sind. Denn so ein Pfingstwochenende will natürlich auch gut gefüllt sein.

Man darf gespannt sein, was sich die Bremer Jungs so einfallen lassen.

Viel Spaß und einen guten Start in die neue Woche
wünscht
biboleck30

Advertisements

Eine Antwort to “Neues aus Bremen: Mega Event oder nicht?”

  1. Das mit der alten Fabrik hatte ich ja noch gar nicht realisiert – wird ja immer ympathischer 😀 !

    -nik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: