Weser8geocaching’s Blog

Geocaching – nicht nur im Weserbergland

Posts Tagged ‘CITO’

CITO Münster – Müllsäcke wech, Stadt sauberer

Posted by wese8geocaching - 29. März 2009

Am vergangenen Samstag ging es dank günstiger Bahnverbindungen auf in die Universitätsstadt Münster, hinlänglich auch als Fahrradmetropole bekannt. Längere Bahnfahrten haben ja etwas hübsches, wenn man genug zum Lesen und Arbeiten dabei hat. In diesem Falle sind dann auch die zum Teil unvermeidlichen Verspätungen nicht der Rede wert. In meinem Falle hieß es etwas mehr als 4 Stunden Zeit zum Lesen zu haben. In Münster angekommen erwarteten mich nach der unterirdirschen Fahrrad-Garage vor dem Hauptbahnhof die hübschen Gässchen mit den vielen Nobel-Boutiquen. Weiter ging es vorbei an den Luxusmarken und mehreren Musikanten mit fetziger Jazz-Musik und denkwürdigen Demonstrationen zum Dom der Stadt. Wie üblich war bei Ankunft vor Ort noch das quirlige Treiben des Marktes zu beobachten. In einigem Abstand zur großen Menge sollte gegen 14 Uhr das Müllaufsammeln im Rahmen der Frühjahrsputzaktion der Stadt Münster anlaufen. Kurz vor dem vereinbarten Start war es noch ein wenig bügelfeucht von oben und so kam es gut an, dass in unmittelbarer Nähe zum Dom ein schützendes Dach war. Kurz nach dem Beginn entschwand der Regen für einige Zeit und sorgte für bessere Laune. Die Initiatoren des Events hatten im Vorfeld fünf neue Caches geplant, dank der Abstandsregeln auf einer Geocaching-Plattform schafften es jedoch nur zwei Neulinge zur Freischaltung. Münster scheint möglicherweise nicht ganz von der Beschränkung der Cachehäufung zu profitieren, cachewürdige Orte gibt es jedenfalls genug. Die Stadt stellte leihweise Greifzangen, Handschuhe und Müllsäcke zum Sammeln zur Verfügung für die 50-60 angemeldeten Cacher. Wie sich später bei mäßiger Belastung des Materiales herausstellen sollte, waren die Nähte leider suboptimal und gaben den aufgepickten Inhalt an äußerst unpassenden Orten (wie nahe Kreuzungen) wieder preis. In Teams mit 5-10 Personen durchstreiften wir den Innenstadtbereich bis zum Ende der Promenade und loggten die Caches, die gerade am Rundwege zurück zum Dom lagen. Allein die Sammlung der Kronkorken hätte schon ein Sammlermuseum begeistern können. Und die Tarnung, als Teil der städtischen Säuberungsaktion Caches an belebten Plätzen recht muggelsicher loggen zu können, war nicht von schlechten Eltern. Kurz vor dem offiziellen Ende um 16 Uhr trafen sich einige Cacher in einem nahe gelegenen Restaurant zum Kaffeetrinken, quasi der Spontan-Stammtisch. Frisch gestärkt ging es dann noch zum Loggen und TB- und Coin-Tausch. Auch ein Medienvertreter von Antenne Münster gesellte sich dazu und interviewte einige der Müllsammler. In der kommenden Woche soll dieser Beitrag ausgestrahlt werden. Und somit ging nun auch das CITO zu Ende, ein begehrtes, da selteneres Icon mehr auf der Seite der Funde. Wenn mir eine Erkenntnis blieb, dann die, dass bei eventuell selbst veranstalteten CITO-Events auf jeden Fall die etwas stabileren Säcke von Groundspeak oder zwei der klassischen Müllsäcke ineinander gesteckt werden sollten. Ansonsten verteilt man den eingetüteten Unrat nur nochmals in der Stadt. Auf dem Rückweg führte der Weg durch Löhne, wo der Bahnhof sehr unansehnlich und stark demoliert war. Der einzige Lichtblick war der passable Sonnenuntergang. Ein neues Ausstattungsmerkmal gab es außerdem zu beobachten: ‚Hackenporsche‘ mit Klappsitz (rollbare Einkaufstasche mit Klappsitz). Um nach der Uhrzeit sehen zu können, war schon ein Blick auf mitgebrachte Uhren nötig, vor Ort waren in der Umgebung des Abfahrtgleises jedenfalls nur noch Dummy-Müllsäcke an der Stelle des Uhren-Innenlebens zu sehen. Auch Vlotho glänzte durch einige hübsche Lost Places, zu schade, dass einige Häuser anscheinend so verfallen müssen.

Geocaches zum Event:

CITO – VHS Überwasser (GC1P6NH) – CITO-Begleit-Tradi

CITO – 100 Arme der Guan-yin (GC1P6P1) – CITO-Begleit-Tradi

Sauberes Münster 2009 (GC1HQ29) – das CITO selbst

Posted in Events, Geocaches, Geocaching | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Müllsammeln gegen Punkte – die nächsten CITOs in NRW

Posted by wese8geocaching - 15. Februar 2009

Der März bringt wieder zwei Event mit sich, in denen Müll gesammelt werden kann und dafür eines der CITO-Icons erworben werden kann. Dabei laufen die Teilnehmer in Grupen mit Müllsäcken, GPS-Empfänger, Handschuhen und gegebenenfalls Greifwerkzeugen durch die jeweiligen Gebiete, loggen Caches und sammeln nebenbei Müll ein.

CITO-Logo von Groundspeak

CITO-Logo von Groundspeak

Nach der Auftaktveranstaltung Künskes Klein-CITO (GC1KPW6) am Sonntag, 14. März 2009 in Verbindung mit einem anschließenden Grillen. Das Equipment zum Sammeln (bis auf Müllsäcke) sollte man selbst mitbringen und anschließend an Hand von zugeteilten Koordinaten in Gruppen ein Gebiet abwandern und vom Müll befreien. Danach wird ein spezieller Tradi veröffentlich. Veranstalter ist wohl eine Interessensgemeinschaft von Bürgern in Künsbeck bei Halle (Westfalen). Um Lebensmittelspenden, die über Würstchen herausgehen wird wohl gebeten.

Glatt 14 Tage später ist in Münster dann noch eine Aktion geplant, bei der die bekannte Universitätsstadt teilweise von Müll befreit werden möchte. Sauberes Münster 2009 (GC1HQ29) heißt die Aktion. Dabei ist dann so ziemlich alles selbst mitzubringen, bis auf die Müllsäcke. Dafür gilt hier als Ausgleich ein Startpunkt in der Innenstadt von Münster mit allerlei Caches: der Dom. In Münster ist auch vorab der Wherigo zu empfehlen, eine nette Wanderung an Orte, die man sonst möglicherweise nicht so genau ansehen würde.

Posted in Aktuelles, Geocaches, Geocaching, Tipps | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »