Weser8geocaching’s Blog

Geocaching – nicht nur im Weserbergland

Posts Tagged ‘Tipps’

Empfehlenswerte Caches Bad Pyrmont – Bookmarkliste

Posted by wese8geocaching - 15. Februar 2009

Für alle Besucher des charmanten Kurstädtchens Bad Pyrmont ist hier mal eine Liste meiner Favoriten „Cachetipps um Bad Pyrmont“ in Sachen Caches. Man kann diese Liste übrigens auch bewerten, je nachdem wie sie gefällt. Diese Option auf der Seite der Bookmark Liste ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen.

Besonders empfehlen kann ich nur, mal 1-2 Tage in Pyrmont Station zu machen und die Caches vor Ort zu machen. Es lohnt sich wirklich!

Advertisements

Posted in Geocaches, Geocaching, Tipps, Weserbergland | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Cacheempfehlungen für Bad Pyrmont

Posted by wese8geocaching - 31. Januar 2009

Bad Pyrmonter Schloss - die Zwei

Bad Pyrmonter Schloss - die Zwei

Besucher von Bad Pyrmont können unter einer großen Bandbreite von Tradis über Multis bis hin zu Mysteries und Earthcaches wählen. Sogar ein Wherigo versüßt Technikfans mit dem nötigen Equipment den Besuch. Einzig Klettercaches sind nicht in Bad Pyrmont vorhanden, aber dafür bietet sich in der Nähe eine gute Gelegenheit.

Welche Caches lohnen sich?
In der lokalen Cacherszene sind neben Baked_Beans, DJ9YW, ersthelfer, $hogun, qixler, smart-engine, speakers-corner auch Caches von mir zu finden. Es gibt natürlich auch noch einige andere Geocacher mit Behältern in und um Bad Pyrmont, die hier nicht Erwähnten mögen sich gerne melden.
Während smart-engine ihre Cacheverstecke sehr kreativ ausgewählt haben, hat speakers-corner auch sehr rätselhafte Caches im Angebot, sowie das örtliche Travel Bug-Hotel. Qixler Caches sind zuweilen selbst als Tradis eher Mysteries, da seine Verstecke nicht wenigen Cachern Rätsel aufgeben und zu denken geben. Ersthelfer hat neben dem Wherigo „Der verschwundene Geocacher“ nicht mehr viele Versteckmöglichkeiten gehabt, mehr von seinen Caches gibt es im nahen NRW.

Bad Pyrmonter Schloss

Bad Pyrmonter Schloss

Auf GC.com gelistet sind Bad Pyrmonter Caches wie in dieser Zusammenstellung, Freunde von Opencaching.de finden die dort gelisteten Caches hier.

Geschichte Bad Pyrmonts – Gestaltung für Kurgäste
Von der geschichtlichen Seite her ist Bad Pyrmont schon lange ein Kurbad, welches vor allem von seinem Quellenreichtum profitiert hat. Davon kann sich der Besuch vor Ort in der zentral gelegenen Wandelhalle überzeugen. Insgesamt sind es an die 20 Quellen, die die Stadt aufzubieten hat.
Generell ist das Wasser in Bad Pyrmont sehr kalkhaltig.  Einige der Quellen werden auch industriell genutzt, zum Beispiel für den Bad Pyrmonter-Exportschlager Mineralwasser.
Industriell gesehen gab es schon immer Einschränkungen, da die Luft im Talkessel in der Kurstadt des Weserberglandes möglichst sauber bleiben sollte. Aktuell ist besonders die Phoenix Contact AG mit Stammsitz im nahen Blomberg, wie auch zahlreiche andere Unternehmen in Bad Pyrmont präsent. Große Teile Bad Pyrmonts sind Teil eines zum Quellschutzgebiet.

Da auch Herrscher früherer Zeiten schon gerne in Bad Pyrmont weilten, findet sich in Bad Pyrmont auch ein Schloss, in dem heute im Sommer Freiluft-Theater stattfindet und rund um das Jahr auch überregional bekannte Sonderausstellungen stattfinden.
Auch Gelehrte, Dichter und Denker und Herrscher aus anderen Ländern unterzogen sich zur Kur der Wohlstandskrankheiten hin und wieder einer Kur.

Für weitere Auskünfte zur Geschichte steht euch auch ein Eintrag in der Wikipedia zur Verfügung.

Geologische Sehenswürdigkeiten
Geologisch besonders interessant sind die Erdfälle am Rande des Ortsteiles Holzhausen und die Dunsthöhle.

Abschließende Tipps
Wer Station in Bad Pyrmont macht, sollte sich gute Wanderschuhe mitnehmen und die Caches an den Bergen rund um Bad Pyrmont loggen. Oberhalb von Bad Pyrmont befindet sich zum Einen in Richtung Blomberg der Luftkurort Hagen, auf der anderen Seite in Richtung Hameln die Ottensteiner Hochebene.

Posted in Geocaches, Geocaching, Tipps, Weserbergland | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Cacher-Szene im Überblick: Foren

Posted by wese8geocaching - 14. Januar 2009

Zum Geocachen gehören Datenbank und Foren, genauso wie bei anderen Hobbies zum Beispiel Noten und Programme. Die beiden aktuellen Datenbanken stellte ich bereits vor. Doch nun kurz zu Einstiegsmöglichkeiten der Internetgeneration, den Foren.
Unter Cachern bekannt sind hier zunächst das eher englischsprachige blaue Forum von Groundspeak, dem Betreiber von Geocaching.com, in dem man nur nach Registrierung für geocaching.com mitlesen darf und das deutschsprachige grüne Forum geoclub.de.
Insbesondere das deutschsprachige Forum ist mit seiner Gliederung nach Bundesländern und Landstrichen ein guter Einstiegspunkt für neue Cacher, oder solche, die es werden wollen (frei nach Harry Potter Muggels genannt).
Im Bereich OWL ist eine recht aktive Cacherszene, die sich zum Teil im Münsterland/Westfalen-Bereich des Geoclubs austauscht, jedoch auch über eine eigene Gruppe bei Yahoo verfügt: OWL_Geocaching. Auch für Weserbergland-Cacher lohnt sich hier ein Blick, denn NRW liegt ja häufig nur einen Steinwurf entfernt.
Ein weiterer Bereich sind natürlich die niedersächsische Forenbereiche um Hannover und Südostniedersachen.
In einem anderen Blogeintrag wird es dann um Tipps für empfehlenswerte Caches gehen.

Posted in Szene | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »